FANDOM


Asuna1
„Naja...wie soll ich sagen.... Ich bin, immerhin, eine originale, legendäre, Prinzessin eines magischen Landes!“

-- Asuna Kagurazaka


AllgemeinBearbeiten

Asuna Kagurazaka (wahrer Name: Asuna Vesperina Theotanasia Entheofushia) ist die 8. von 31 Schülerinnen der Klasse 3-A (ehemals 2-A) der Mittelstufe an der Mahora-Schule. Da sie eine der Schülerinnen mit den schlechtesten Noten ist, gehört sie zu den sogenannten Baka-Rangern. Unter diesen hat sie den sonst bei allen Heldenteams so begehrten Roten "Anzug", sie ist also Baka-Red. Sie wird von den anderen Mitgliedern dieser Gruppierung so genannt und wenn sich jemand einen Spaß mit ihr erlauben will dann auch von anderen. Unter den Baka-Rangern ist sie die mit den schlechtesten Noten überhaupt und obwohl sie hart lernt, verbessert sie sich kaum. Sie entdeckt als erste Schülerin der Klasse Negi Springfields Geheimnis und wird seine allererste Partnerin.Negi macht ihr oft Probleme, die er dann in seiner kindlich naiven Art wieder gut zu machen versucht. Seltsamerweise scheint die meiste Magie, wie auch ein Liebestrank, den Negi für sie gebraut hatte, keine Wirkung auf sie zu haben. Sie hat einen Nebenjob als Verteilerin der Morgenzeitung, um sich so die Ausbildung zu finanzieren. Sie ist zwar nicht sehr gut in Mathe oder Englisch, dafür aber im Zeichenklub und eine äußerst talentierte Sportlerin. Die Beziehung zwischen ihr und Negi ist, obwohl sie einen Pactio haben, mehr freundschaftlich-geschwisterlicher Natur als romantisch.Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass Asuna in Wahrheit aus der magischen Welt stammt. Ihre Erinnerung an diese Zeit wurde jedoch gelöscht und kommt erst nach und nach durch Träume und während wichtiger Schlüsselereignisse zurück. Asuna hat allem Anschein nach (auch entgegen der Behauptung Ayakas) ein Faible für ältere Männer. So ist sie nicht nur seit ihrer Kindheit in Herrn Takahata verliebt, sondern findet auch noch Konokas Vater Eishun Konoe ausgesprochen attraktiv.

Im letzten Kapitel des Mangas erfährt man, dass Asuna ihr Erbe als eine der letzten Nachfahren der Herrscher von Vespertatia antrat. Sie fungiert als ein Sinnbild für Harmonie zwischen den beiden Welten und versucht gleichzeitig auch das Königreich Vespertatia wieder aufzubauen. Sie pflegt noch immer engen Kontakt mit ihren Klassenkammeradinnen und im besonderen Maße mit Ayaka.

DatenBearbeiten

Negima Asuna Kagurazaka

Name

Asuna Kagurazaka

Eigentlich: Asuna Vesperina Theotanasia Entheofushia

Geburtstag 21. April 1988 (Als Asuna Kagurazaka)
Mag Herr Takahata, Malen und Zeichnen
Mag nicht kleine Kinder, Lernen, Negi (nicht wirklich!)
Besondere Merkmale Eine Iris-Heterochromie (verschiedenfarbige Augen); die Fähigkeit, Magie zu blockieren
Nr. 08
Artefakt Ensis Exorcicans
Freunde Konoka Konoe, Setsuna Sakurazaki, Ayaka Yukihiro
Synchronsprecher Akemi Kanda (jp), Tanya Kahana (de)

PersönlichkeitBearbeiten

BeziehungenBearbeiten

VerwandschaftBearbeiten

  • Eltern: Über ihre Eltern ist nichts näheres bekannt. Zumindest ein Elternteil muss aber Mitglied der Königsfamilie von Vespertatia sein.
  • Arika Anarchia Entheofushia: Es wird angedeutet, dass sie die ältere Schwester von Asuna ist. Allerdings scheint ihr die Existenz Asunas sehr unangenehm zu sein, da sie selbst mit Nagi nicht über Details reden möchte.
  • Ala Rubra: Die Gruppe nimmt für die junge Asuna den Platz einer Familie ein. Nachdem sie von Nagi und seinen Mitstreitern gerettet wird, verbringt sie einige Zeit mit ihnen. An einem Punkt wird die Entscheidung gefällt, dass Asuna ein normales Leben führen soll, daher löscht Takahata ihr Gedächnis. Besonders zu Nagi, Takahata und Gateau Kagura Vandenburg schien sie eine engere Beziehung zu haben.
  • Negi Springfield: Sollte Asuna wirklich die Schwester von Negis Mutter Arika (s.o.) sein, so würde dieser Umstand Asuna zu Negis Tante machen. Allerdings ist dies weder Negi noch Asuna bekannt, erklärt aber vielleicht die Anziehungskraft zwischen ihnen.

An der Mahora-SchuleBearbeiten

Da Asuna ein aktives, kontaktfreudiges Mädchen ist, kommt sie mit allen in ihrer Klasse relativ gut aus und versteht sich auch recht gut mit den Lehrern.

  • Takamichi T. Takahata: Er war der Klassenlehrer der 1-A/2-A bis Negi die Klasse wegen seiner Lehrerausbildung übernahm. Ihm ist die Vergangenheit Asunas bekannt, er war derjenige, der ihr Gedächnis löschte. Takahata sieht in Asuna eine jüngere Schwester oder gar eine Tochter und lehnt letztentlich ihr Liebesgeständnis ab.
  • Konoemon Konoe: Der Rektor der Schule weiß wohl ebenfalls um die Vergangenheit Asunas und kümmert sich im Hintergrund zusammen mit Takahata um Asunas Ausbildung. Er würde ihr sogar ein Stipendium gewähren, allerdings lehnt Asuna dies ab.
  • Konoka Konoe: Die Zimmergenossin Asunas und eine sehr gute Freundin. Sie kümmert sich fast wie eine Hausfrau um Asuna, inklusive wecken und Frühstück zubereiten.
  • Ayaka Yukihiro: Sie ist die Rivalin und zugleich beste Freundin von Asuna, schon seit Grundschultagen. Ayaka schaffte es, die trübsinnige Asuna auf andere Gedanken zu bringen, auch wenn das in einem Handgemenge endete. Später hilft sie Asuna bei diversen Streitigkeiten mit Negi und ihrem Date mit Takahata.
  • Setsuna Sakurazaki: Sie hat am Anfang wenig Interesse an Freundschaften und ist nur darauf fixiert Konoka zu beschützen. Nach und nach taut sie aber auf und es entsteht eine besondere Freundschaft zu Asuna, vieleicht weil beide keine normalen Menschen sind.

In Mundus MagicusBearbeiten

Außer ihrer Verwandschaft verbindet Asuna die magische Welt noch mit anderen sozialen Kontakte, die sie vor allem in ihrer zuerst vergessen erschienenen Kindheit zu den meisten Mitgliedern von Ala Rubra führte, die sie aufnahmen und wie ein Familienmitglied behandelten.

KlubsBearbeiten

VerantwortungenBearbeiten

  • Präsidentin des Klubs für Britische Kultur (Negima-Klub; Ala Alba)

ArtefaktBearbeiten

Asuna Kagurazaka

Asunas Pactio- und Artefaktkarte „Das verletzte Kriegermädchen“


Name: Asuna Cagurazaca

Titel: Bellatrix Sauciata („Das verletzte Kriegermädchen“)

Pactio-Karten-Nummer: VIII

Tonus (Farbe/Akzent): Rubor (Die Röte)

Virtus (Tugend): Audacia (Kühnheit)

Directio (Richtung): Oriens (Osten)

Astralitas (Sternen-Zeichen): Mars (Mars)

Beschreibung: Mit dieser Karte kann sie ihr magisches Dämonenbann-Schwert und eine besondere Rüstung für sich herbeirufen, mit dieser Ausstattung und den durch den Pactio-Vertrag schon so stark verbesserten Fähigkeiten kann sie selbst starke magische und nichtmagische Angriffe überstehen und mit einer beeindruckenden Kraft zurückschlagen. Sie kämpft oft so, als täte sie es schon immer und scheint vor allem im Zweikampf sehr talentiert zu sein.

MediaBearbeiten

<a href="./Datei:Negima!_-_Itsudatte_Love_and_Dream">
Negima! - Itsudatte Love and Dream03:38

Negima! - Itsudatte Love and Dream

</a>

TriviaBearbeiten

  • Ken Akamatsu hat Asuna nach eigener Aussage nach dem Vorbild seiner Frau entworfen.
  • Im ersten Anime sind ihre Augen aufgrund eines Paktes mit einem hochrangigen Dämonen verschiedenfarbig. Im Manga (auf Umschlägen und Farbseiten) sind sie es ebenfalls, allerdings wurde bisher kein Grund genannt. Möglicherweise leidet sie im Manga an Iris-Heterochromie. In Negima!? hingegen haben beide Augen die selbe Farbe (blau).
  • Sie sieht Negis Schwester Nekane sehr ähnlich.
  • Die Glöckchen, die sie als Haarschmuck trägt, waren ein Geschenk von Herrn Takahata. Sie sind inzwischen zu ihrem Markenzeichen geworden und kündigen meist Asunas Auftreten schon im Voraus an.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki